Auftritt und Präsenz – Transformation und Resilienz

Der Gesundheitstag

Seit einigen Jahren arbeite ich nun auch als Coach und unterstütze Einzelpersonen, aber auch Organisationen dabei, sich positiv zu verändern. Genauer gesagt “zielorientiert”. Diese Zielklärung: Was genau soll erreicht werden? Oder, wo drückt der Schuh tatsächlich? – ist eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die nicht nur irgendwie an irgendwas herum wurstelt. Ist die Zielrichtung klar, kann auch der Veränderungsprozess effektiv gestaltet werden.

Eins meiner großen Themen als Moderatorin und Bühnenakteurin ist natürlich die Frage, wie kann ich/können wir wirkungsvoll kommunizieren. Die Palette des Ausdrucks reicht dabei von verbal bis nonverbal, von der Findung überzeugender Botschaften oder einprägsamer Schlagzeilen bis hin zu strategischen Überlegungen zum Beispiel bei der Bewältigung von unliebsamen betrieblichen Maßnahmen oder bei schwierigen Verhandlungs- und Gesprächspartnern – gern auch mal in einer Talkrunde oder im TV-Duell. Ein anderes großes Thema von mir ist “Resilienz” – die gesunde Leistungsfähigkeit trotz Stress, Krise und Wandel. Eine besondere Freude und Herausforderung war es für mich, dazu einen ganzen Gesundheitstag auf die Beine zu stellen von der Moderation über die Keynote bis hin zum Talk mit den Geschäftsführern. Und, ganz wichtig, mit der Präsentation und Anleitung von vielen praktischen Übungen, die im Arbeitsalltag die Widerstandsfähigkeit und den Energiehaushalt von Führungskräften und Mitarbeitern stärken. Ganz davon abgesehen, dass ich (im Zusammengang mit geschätzten Kollegen) dazu auch ganze Change-Prozesse begleite, war dieser Gesundheitstag ein voller Erfolg und hat enorm viel Freude bereitet.